Sicherheit für Ihre Akkounts

Schutz und Sicherheit für Ihr Microsoft-Konto


Befolgen Sie diese Tipps, um die Sicherheit Ihres Microsoft-Kontos zu erhöhen und es im Falle eines Hackerangriffs leichter wiederherstellen zu können.

Sie können Ihr Passwort jederzeit auf der Seite Grundlegendes zur Sicherheit ändern.

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Konto bereits gehackt wurde, informieren Sie sich über das Wiederherstellen Ihres Microsoft-Kontos, nachdem es gehackt wurde. Anschließend sollten Sie die folgenden Tipps berücksichtigen, um Ihr Konto vor zukünftigen Angriffen schützen:

Erstellen Sie ein sicheres Passwort für Ihr Konto

Ein sicheres Passwort ist insbesondere dann wichtig, wenn Sie eine Microsoft-E-Mail-Adresse (z. B. Outlook.com oder Hotmail) verwenden. Der Grund dafür ist, dass viele Dienste jetzt Ihre Identität anhand Ihrer E-Mail-Adresse überprüfen. Verschafft sich jemand Zugriff auf Ihr Microsoft-Konto, kann er Ihre E-Mail-Adresse möglicherweise nutzen, um die Kennwörter Ihrer anderen Konten, z. B. für Bank oder Online-Shops, zurückzusetzen.

Sie können Ihr Passwort jederzeit auf der Seite Grundlegendes zur Sicherheit ändern.

 Empfohlen  Nicht empfohlen
Achten Sie darauf, dass sich Ihr neues Passwort deutlich von vorherigen Kennwörtern unterscheidet. Verwenden Sie nicht das gleiche Passwort für verschiedene Konten.
Verwenden Sie einen Satz oder eine Phrase aus einer Zeichenfolge aus Buchstaben, Ziffern und Symbolen. Verwenden Sie als Passwort nicht ein einzelnes Wort wie „Passwort“, „Äffchen“ oder „Sonnenschein“.
Achten Sie darauf, dass Ihr Passwort auch für Personen, die Sie gut kennen, schwer zu erraten ist (vermeiden Sie Namen oder Geburtsdaten aus Ihrer Familie oder Ihre Lieblingsband). Verwenden Sie keine beliebten Kennwörter wie „Passwort“, „ichliebedich“ oder „12345678“.